phämoso

obere Grafik

Kelle45Bautechnik
Elektro45Elektrotechnik
Pinsel45Farbtechnik
Hobel45Holztechnik
Laptop45Informatik
Auto45KFZ-Technik
Mechatronik45Mechatronik
Spannfutter45Metalltechnik
Sessel45Raumgestaltung

phämoso

logologo

Im Sommer 2011 startete ein neues Kooperationsprojekt zwischen der Universität Paderborn und dem Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Ziel war, einen Energieparcours zur Präsentation an Schulen und öffentlichen Einrichtungen zu entwickeln, der sowohl für regenerative Energien sensibilisiert als auch das Energiebewusstsein fördert.

In diesem Sinne entwarfen 24 Studierende und 16 Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule (ETA91) insgesamt 10 verschiedene Exponate, die phänomenologisch die grundlegenden Prinzipien der Photovoltaik vermitteln. Zusätzlich designten sie 5 Informations-Aufsteller, so genannte "Roll-Ups", auf denen weiterführende Informationen sowie Hinweise zu anderen regenerativen Energieformen gegeben wurden.

Der Name "phämoso" steht dabei für phänomenologische Modelle zur Solarzelle.

Im Schuljahr 2011/12 begann die ETA91 mit der Fertigung von zunächst fünf Modellen am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Dabei wird das Projekt finanziell durch die Upmann-Stiftung unterstützt.

Im Herbst 2011 gehörte das Projekt phämoso darüber hinaus zu den Preisträgern beim E.ON Westfalen Weser Energy Award 2011.

ProjektgruppeProjektgruppe