Home
  • Home
  • Unsere Schule
  • Bildungsangebot
  • Abteilungen
  • Aktivitäten
  • Termine
  • Beratung
  • Galerie
  • Archiv
  • obere Grafik

    Kelle45Bautechnik
    Elektro45Elektrotechnik
    Pinsel45Farbtechnik
    Hobel45Holztechnik
    Laptop45Informatik
    Auto45KFZ-Technik
    Mechatronik45Mechatronik
    Spannfutter45Metalltechnik
    Sessel45Raumgestaltung
    1147 neue Schülerinnen und Schüler am Mittwoch erfolgreich eingeschult. Herzlich willkommen am RvWBK! +++ Das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg ist Projektpartner Schaufenster 4.0

    Herzlich willkommen auf den Seiten des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs in Paderborn!

    WillkommensgrafikIVbreit

    Projekt „Integration durch Mobilität“ im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

    03.07.2017

    Sicher unterwegs: Mit den Kursteilnehmenden freuen sich Verkehrssicherheitsberater Werner Brüseke, Schulleiterin Alexandra Hubenthal, Projektleiter Georg Israel, Klassenlehrer Christian Rörig, und Sportlehrer Fabian Wortmann (hintere Reihe von links nach rechts).Das von der Bürgerstiftung Paderborn unterstützte Projekt „Integration durch Mobilität“ ging im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg mit dortigen Flüchtlingsschülern in die nächste Runde. „In einer vom Berufskolleg eingerichteten Werkstatt zeigten Mitarbeiter der im Bahnhof ansässigen Radstation, wie man zum Beispiel einen platten Reifen repariert. Anschließend vermittelte der Malteser Hilfsdienst grundlegende Erste-Hilfe-Kenntnisse“, erläutert Projektleiter Georg Israel von der Bürgerstiftung den ersten Kurstag. „Am zweiten Tag hat die Kreispolizei mit den Flüchtlingen die wichtigsten Verkehrsregeln thematisiert. Im Praxisteil ging es dann mit Schulungsfahrrädern der Bürgerstiftung auf die Straße“, ergänzt Verkehrssicherheitsberater Werner Brüseke. Am Ende des zweitägigen Programms zieht Klassenlehrer Christian Rörig zufrieden Bilanz: „Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt. Hierbei leistet das durchgeführte Projekt eine wichtige Unterstützung für unsere Internationalen Klassen.“